Digitales Design System für Siemens Healthineers

Unsere Dokumentation für Designs in Perfektion

Digitales Design System für Siemens Healthineers

Design System für Siemens Healthineers

Wie schafft es Siemens Healthineers, sein Corporate Design vom Header bis zum Call-to-Action konsistent und brandkonform auf allen Devices auszuspielen? Den Schlüssel dazu liefert unsere umfassende Dokumentation von digitalen Designsystem-Elementen. Sie bietet fundamentale Konzepte und Komponenten als essenzielle Basis für alle digitalen Marketingprojekte und spart bei deren Umsetzung jede Menge Zeit und Aufwand.

Design System für Siemens Healthineers

Eine Library. Ein Level

Siemens Healthineers erweiterte sein Corporate Design – und wir entwickelten auf dieser Basis die neue Website. Doch damit der Rebrand auch an allen anderen digitalen Touchpoints ankommt, realisierten wir parallel zur Website ein digitales Designsystem für sämtliche Marketinganwendungen. Dafür analysierten und optimierten wir alle Elemente des User Interface, prüften es auf Konsistenz in Design, Code und Bedienbarkeit und definierten klare Regeln für eine schnelle Entwicklung neuer Komponenten.

Klare Regeln fürs Umsetzen und Updaten

Welche ist die richtige Font, Farbe oder Proportion? Wann gilt welcher Zustand und wie regeln wir die Interaktion? Unser digitales Designsystem bietet umfassende Konzepte, die wir auch auch als Grundlage im Code festschrieben. So wirken sich Änderungen automatisch auf alle verbundenen Elemente aus. Und falls sich Teile des Brandings mal ändern, lassen sich Updates einfach ins Designsystem integrieren – für ein schnelles Aktualisieren aller damit umgesetzten Projekte. Auf dieser Basis implementierten wir für die Healthineers bereits verschiedenste Web-Apps, Landingpages und Online-Services, Messe-Applikationen sowie vielfältige Event-Plattformen.

3D Messeapplikationen
Dokumentenbibliothek
Barrierefreies UI Design

Einfache Bedienung ohne Barrieren

Wichtige Anforderung an jedes Element: Eine hohe Usability, verbunden mit einer optimalen Accessibility – die weitgehend auf dem höchsten WCAG-Standard 2.0 basiert. Dadurch werden zum Beispiel alle digitalen Lösungen, die auf Basis des Designsystems entstehen, via Screen Reader lesbar und per Tastatur bedienbar. Neben zahlreichen technischen Optimierungen kümmerten wir uns um besonders hohe Kontrastwerte und prüften diese in zahlreichen Checks auf Barrierefreiheit. Dazu entwickelten wir unter anderem die Farbe „accessible orange“ und integrierten sie ins bestehende Corporate Design von Siemens Healthineers.

Corporate UI Design

Abrufen. Anwenden. Abhaken

Ob für interne Entwickler oder externe Agenturen – das gesamte Designsystem ist weltweit und jederzeit verfügbar. Jedes Detail ist gecheckt sowie markenkonform und einheitlich aufbereitet – damit zukünftige digitale Projekte einfach, schnell und ohne Einstiegshürden realisiert werden können.

Das Projekt in einem Atemzug

40-50

verschiedene
Komponenten

> 20

Groß-Projekte wurden bereits umgesetzt

25+%

Zeitersparnis bei Design und Entwicklung

Das Design System Richtung Zukunft gedacht

Wir machen das Design System der Healthineers fit für die Ansprüche von morgen – zum Beispiel durch die Umstellung von jquery auf Web Components. Automatisierte Tests werden den Workflow vereinfachen. Und: Die Library öffnet sich für eine Community, die sich an der Weiterentwicklung beteiligt und sofort auf externe Veränderungen wie Browser-Updates oder sich ändernde Nutzerbedürfnisse reagieren kann.

Eigenes Designsystem vor Augen?

Wir bringen euer Projekt an den Start. Lernen wir uns doch einfach mal kennen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

rocket

Eigenes Designsystem vor Augen?

Wir bringen euer Projekt an den Start. Lernen wir uns doch einfach mal kennen.

Vielen Dank für deine Anfrage!
Wir melden uns schnellstmöglich bei dir zurück.